Presseberichte und Pressekontakt

Stark für den Klimaschutz: mailworxs fährt grün

qm-magazin, 11.07.2017 (http://www.qm-magazin.de/news/items/stark-fuer-den-klimaschutz-mailworxs-faehrt-gruen.html)

 

Der Paxster, das neue umweltfreundliche Fahrzeug des Briefdienstleisters mailworXs GmbH, nahm am Firmenstandort in Nürnberg seinen Dienst auf.

paxsterfoto

Der kleine Öko-Flitzer wird seit April im Industriegebiet von Nürnberg-Langwasser eingesetzt, um Briefe zuzustellen. Wer das Fahrzeug einmal gesehen hat, erkennt ihn sofort wieder: Das weiße Gefährt mit dem putzigen Aussehen trägt das Logo der Firma mailworXs und wirbt mit einer Aufschrift für klimaneutrale Fortbewegung. Der Dienstleister versendet Tagespost, Einschreiben, Infopost, Pakete, Warensendungen und vieles mehr. Angesprochen sind zum aktuellen Zeitpunkt ausschließlich gewerbliche Unternehmen. Briefkästen in Nürnberg und Region gibt es derzeit 36, weitere sind bereits in Planung. Eine genaue Übersicht aller Briefkästen gibt es unter www.mailworxs.de.

Trotz seiner geringen Größe hat es der Paxster in sich: Einerseits ist er modern und zuverlässig, andererseits verhilft er dem Unternehmen zu einer größeren Effizienz. Paxster sind Fahrzeuge, die extra für die Briefzustellung entwickelt wurden. Sie sind umweltfreundlich, klein und wendig, bieten dabei jeglichen Fahrerkomfort, sodass Bücken, Strecken oder umständliches Aussteigen der Vergangenheit angehören.

"Da mehr Briefe in kürzerer Zeit schonender zugestellt werden können, wurde die Tätigkeit der Zusteller vereinfacht und deren Arbeitsbedingungen verbessert," bestätigt Kai Ubben, Prokurist der Firma, die Funktionalität des kleinen Flitzers. "Die Vorteile für den Betrieb liegen klar auf der Hand - aus diesem Grund entschieden wir uns für die Anschaffung des Fahrzeugs."

 

Umweltschutz wird großgeschrieben

Der Umweltschutzgedanke ist dem Unternehmen schon lange ein Anliegen, daher setzt der Briefdienstleister auf eine ökologische Zustellung. Ein Großteil der Lieferungen wird mit dem E-Bike zugestellt. Sonstige Zustellfahrzeuge möchte mailworXs in absehbarer Zeit durch umweltfreundliche Fahrzeuge ersetzen. Auch die Anschaffung weiterer Paxster ist geplant.

Des Weiteren hat sich maillworXs durch den Anbieter für den Klima- und Ressourcenschutz „FirstClimate“ seinen klimaneutralen Versand zertifizieren lassen. So hat jeder Kunde die Möglichkeit, durch den Erwerb eines Green-Mail-Labels (Zusatzmarke) die Post emissionsarm zu verschicken. Damit unterstützt der Briefdienstleister Klimaprojekte in Uganda, Peru, Bolivien und Malawi. Auf lange Sicht gesehen soll das Unternehmen komplett klimaneutral sein – sowohl der Fuhrpark als auch der Versand.

Kurzporträt mailworXs GmbH

Die mailworXs GmbH ist ein professioneller privater Briefdienstleister, der einem großen bundesweiten Netzwerk privater Briefdienstleister „mail alliance“ angehört und somit seinen Kunden bundesweiten und internationalen Versand anbietet.

Das innovative Unternehmen mit Sitz in Würzburg beschäftigt derzeit elf Mitarbeiter und wurde im Jahr 2010 gegründet. Aktuelle Gesellschafter sind die Postcon, der CITIPOST Verbund und die Logistic-Mail-Factory. Unter der Marke „mail alliance“ werden seit der Gründung 120 private Briefdienstleister logistisch miteinander vernetzt. Über eine intensive Kooperation und Bündelung der Kräfte und Kompetenzen der beteiligten Partner wurde in nur sechs Jahren eine starke Systempartnerschaft am Briefmarkt etabliert.

Das attraktive Angebot umfasst nicht nur den nationalen und internationalen Versand von Sendungen, sondern garantiert auch die pünktliche und zuverlässige Anlieferung der Post zur vereinbarten Zeit.

Ein großer Vorteil von mailworXs ist die hohe Transparenz aufgrund der Nachverfolgbarkeit der Sendungen durch den Barcode. Zudem bezahlt der Kunde seine Sendungen erst nach Einlieferung der Briefe. Persönlicher Service vor Ort und attraktive Konditionen bei höchster Qualität – davon profitieren die Kunden. Neben dem Porto können Kunden auch Zeit sparen, indem sie ihre Post direkt abholen lassen. Die Post kann aber auch in einen der modernen Briefkästen eingeworfen werden. Der Kunde kann sicher sein, dass sein Versandanliegen fachmännisch, individuell und mit Sorgfalt bearbeitet wird.

Zum Selbstanspruch von mailworXs GmbH gehört es, den Kunden einen sehr guten Service zu bieten. Leistungsstark, sorgfältig und partnerschaftlich – so möchte der Betrieb seine Funktion als Dienstleister ausüben. Daneben ist der Umweltschutz ein zentrales Anliegen des modernen Unternehmens. So sollen zukünftig Elektrofahrzeuge für die Auslieferung der Briefe in Nürnberg eingesetzt werden.

Derzeit ist der Dienstleister an drei Standorten mit Filialen vertreten: in Hamburg, Nürnberg und München. Am 1. Juni 2014 gründete man die Filiale in Nürnberg. Ein Ausbau der bestehenden Standorte ist in naher Zukunft geplant. mailworXs ist Partner des 1. FC Nürnberg.

Fotoquelle: Temporausch (Markus Spiske)

 

Weitere Veröffentlichungen zum neuen Paxster:

"City-Logistik: mailworXs liefert mit dem Elektro-Quad" (30.06.2017 in Logistra – logistra.de)

"Der neue Paxster ist in Nürnberg-Langwasser unterwegs" (Monatsspiegel Nürnberg, August / September 2017)

 

Pressekontakt: Christina Krüger (Leitung Marketing)
Telefon 0931 660574-224 · christina.krueger(at)mailworxs.de

Zurück zur Übersicht